Chorverband Hamburg

Chorverband Hamburg e.V.

Zehnter Deutscher Chorwettbewerb in Freiburg

Sieben Hamburger Chöre überzeugen

In 16 verschiedenen Kategorien vom Kinder- oder Jugendchor, über Frauen- und Männerchören oder Chören in gemischter Besetzung bis hin zu Vokalensembles und Jazz-/Popchören präsentierten Mitte Mai 115 Chöre aus dem gesamten Bundesgebiet ihr musikalisches Schaffen vor einer internationalen Jury und interessiertem Publikum. Die sieben aus Hamburg angetretenen Chöre überzeugten mit ihren Leistungen Jury und Publikum.

Der Kammerchor der Hamburger Hochschule für Musik und Theater unter der Leitung von Cornelius Trantow schnitt in seiner Kategorie (A2, gemischte Chöre ab 32 Mitwirkende) als bester deutscher Chor mit 24 Punkten ab und erreicht einen 1. Preis.

Mit dem Sonderpreis „Best Choir Leaderchip“ wurde die Leiterin der Gospolitans, Sörin Bergmann, ausgezeichnet.

„Der Landesmusikrat Hamburg gratuliert allen Hamburger Chören zu Ihren herausragenden Leistungen in Freiburg. Dies zeigt einmal mehr, wie hoch das Niveau bei den Chören der Hamburger Chorszene ist.“ so Präsident des Landesmusikrates Hamburg, Rüdiger Grambow.

Beim Deutschen Chorwettbewerb treffen sich alle vier Jahre die besten deutschen Laienchöre, die im Rahmen der jeweiligen Landeswettbewerbe von der Jury als beste und kreativste Chöre ausgewählt wurden. 5.000 Sängerinnen und Sänger aus dem gesamten Bundesgebiet präsentierten in den verschiedenen Kategorien die Vielfältigkeit der Laienchorszene Deutschlands.

Neben dem Leistungsvergleich spielt der Gedanke der Begegnung und des Dialogs eine wichtige Rolle. Die Mitwirkung von internationalen Juroren und Fachleuten ermöglicht den Austausch von Erfahrungen auch auf internationaler Ebene. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.deutscher-chorwettbewerb.de.

Der Hamburger LandesChorWettbewerb, die CHORALLE 2017, fand am 9./ 10. Oktober 2017 statt. 23 Chöre aller Altersgruppen und Genres aus Hamburg nahmen an dem Wettbewerb teil. Im Rahmen eines Wertungsspiels wurde der jeweils beste Chor seiner Kategorie ausgewählt und erhielt die Chance, sein Können auch beim Deutschen Chorwettbewerb unter Beweis zu stellen. – Veranstalter des LandesChorwettbewerbs Hamburg war der Landesmusikrat in der Freien und Hansestadt Hamburg in Kooperation mit dem Landesmusikrat Schleswig-Holstein. Der Wettbewerb wurde von der Behörde für Kultur und Medien und der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Rüdiger Grambow, Landesmusikrat Hamburg

Der Chorverband Hamburg gratuliert allen Teilnehmern und Gewinnern und wünscht weiterhin Freude und Erfolg beim gemeinsamen Singen!

Weitere Informationen

Weitere Infos und die Ergebnisse vom 10. Deutschen Chorwettbewerb finden Sie online auf der Website des Chorwettbewerbs.

 
Nach oben

Um Ihr Website-Erlebnis zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Hinweis schließen