Chorverband Hamburg

Chorverband Hamburg e.V.

Chorverband Hamburg

Sonntag, 28.10.2018

Berliner Begegnungschor zu Gast in Hamburg

Workshop, Konzert, Begegnung.

Alle Infos hier

1848 – Ein vielstimmiges Revolutionskonzert

Samstag, 20. Oktober, 20 Uhr, Musiksaal im Gewerkschaftshaus, Besenbinderhof 57a, 20097 Hamburg

März 1848: Ein revolutionärer Wind weht durch Europa. Viele Menschen stehen auf gegen Unterdrückung und Kleinstaaterei. Sie kämpfen für „Einigkeit und Recht und Freiheit“. Sie „wollen Brot, sie wollen Geld“.

In der Musik ist die Erinnerung an diese Ereignisse aufgehoben.

Ein Chor mit Sängerinnen und Sängern aus drei Generationen lässt sie wieder lebendig werden. Mit bekannten Melodien, unbekannten und überraschenden Kompositionen sowie Texten, die verbinden und kommentieren, entsteht ein farbiges Bild dieser nur scheinbar fernen Zeit.

Die Auseinandersetzung mit der Zeit anhand der Musik und Texte war für den Chor sehr spannend. Es wurde über die Aktualität der Thematik diskutiert, auch über die Verwendung bestimmter Begriffe, wie z.B. „patriotisch“, „Vaterland“, „Republik“, die für heutige Ohren teilweise ganz anders konnotiert sind, als im 19. Jahrhundert. „Kann man das machen? Kann man das singen? Kann man das so stehenlassen, muss man das kommentieren?“ – das waren einige Fragen, die zu wichtigen Gesprächen führten.

Insgesamt wird der Abend unterhaltsam, dabei aber auch informativ. Der Bogen zu heute wird durch die Jazzversion von „Die Gedanken sind frei“ von Oliver Gies sowie die letzten beiden Strophen des „Bürgerlieds“ gespannt, in denen wir uns, und damit auch das Publikum, auffordern, uns aktiv für Freiheit und Demokratie einzusetzen. Eine sehr aktuelle Botschaft.

Ausführende

Lisa Florentine Schmalz, Sopran
Eva Barta, Klavier
Miguel Jachmann, Sprecher
Projektchor ’48
Jutta Jacobi, Konzept
Nora Kühnhold, Regie

Gesamtleitung: Cat Lustig

Karten


Karten zu 15€ (8€ erm.) an der Abendkasse
.

Kartenvorbestellungen per E-Mail an tickets@1848revolution.de.


Barrierefreier Nebeneingang, Fahrstuhl zum Saal, barrierefreie Toilette

 
Nach oben

Um Ihr Website-Erlebnis zu personalisieren und zu verbessern, werden Cookies verwendet. Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutz-Erklärung.

Hinweis schließen